•  MG 5849
  •  MG 5927
  •  MG 5889
  •  MG 5938

Herzlich willkommen!

Friedrichskoog steht für entspannten, naturnahen und gesunden Erlebnisurlaub und hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Gästen einzigartige Naturerlebnisse zu bieten. Um dies zu erreichen und auch zukünftig ein attraktives Urlaubs- und Ausflugsziel zu bleiben, wurde ein Umsetzungsmanagement eingerichtet, dass sich mit der touristischen Neuausrichtung der Gemeinde beschäftigt. Damit Sie als Einheimischer oder Leistungsträger vor Ort von dieser touristischen Entwicklung in gleichem Maße profitieren, benötigen wir Ihre Unterstützung.  

Deswegen haben wir für Sie auf den folgenden Seiten Wissenswertes über das Umsetzungsmanagement, die Hintergründe und weitere Dokumente zusammengestellt und werden Sie hier über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen informieren. Begleiten Sie Friedrichskoog auf seinen neuen Wegen und unterstützen Sie Ihren Ort bei diesem Entwicklungsprozess.  

Sie habe eine Frage oder Anregung? Dann setzen Sie sich gerne mit unserem Umsetzungsmanagement in Verbindung.       

Stammtisch für touristische Akteure in der Neulandhalle

Der Fremdenverkehrsverein Friedrichskoog e.V., das Umsetzungsmanagement und der Tourismus-Service Friedrichskoog laden herzlich zum Stammtisch für touristische Akteure in Friedrichskoog am Freitag, 21. Juni 2019 um 19 Uhr in die Neulandhalle, Franzosensand 2, 25718 Friedrichskoog / Ortsteil Dieksanderkoog ein. Es ist eine Führung durch die neue Außenausstellung sowie eine Besichtigung der Neulandhalle geplant. Anschließend wird es auch diesmal wieder Zeit für Diskussion und Austausch in gemütlicher Runde geben. Um die Veranstaltung planen zu können, wird um Anmeldung bei Frau Lahrsen-Loges (Tel. 04854/21 901 12 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gebeten.

WiFi-Hotspot - Gutschein erhalten

Die Gemeinde Friedrichskoog hat sich ein weiteres Mal für einen Gutschein zur Bezuschussung der Einrichtung eines öffentlichen WiFi-Hotspots beworben und diesmal bei dem Auswahlverfahren einen Gutschein erhalten. Nun liegt es an der Gemeinde, sich zu entscheiden wo der Hotspot errichtet werden soll.
Zum Hintergrund: Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, Bürgern und Besuchern im öffentlichen Raum Zugang zu kostenlosem WiFi bzw. WLAN zu ermöglichen. Mithilfe eines Gutscheins der EU können WiFi-Hotspots eingerichtet und bezuschusst werden. Dabei übernimmt die EU die Kosten für die Ausrüstung und Installation, die Gemeinde zahlt die Netzanbindung und die Instandhaltung der Anlage für mindestens drei Jahre. 

Ideenskizze Trischendamm (Abbildung: Bruun & Möllers)

Neue Ideenskizze für den Trischendamm beschlossen

Das Planungsbüro Bruun & Möllers hat auf der 13. Sitzung der Gemeindevertretung die neue Ideenskizze für die Attraktivierung des Trischendamms präsentiert. Das Gesamtkonzept wurde sehr positiv aufgenommen und einheitlich beschlossen. Im Vorwege hatte ein erstes Beratungsgespräch mit der Direktorin des LKN und dem Leiter der Nationalparkverwaltung stattgefunden, um über die Genehmigungsfähigkeit zu sprechen. Auch dort fand der Entwurf großen Anklang. Als kritisch wurden die vom Trischendamm abgehenden Stege sowie das Beleuchtungskonzept gesehen. Das Konzept ist hier einsehbar.

friedrichskoog logo
amt marne logo
kreis dithmarschen logo
dithmarschen tourismus logo
nordsee tourismus
metropolregion hamburg logo

gefördert von

sh melur logo