Fristgerecht wurde im Juli der Förderantrag für den Trischendamm bei der Investitionsbank für die EFRE-EU-Mittel eingereicht. Noch ist offen, ob eine Förderung alternativ über GRW-Bundesmittel möglich ist. Dies hätte den Vorteil, dass der Zeitdruck für die Umsetzung der Baumaßnahme aufgrund der sich dem Ende nähernden EU-Förderperiode entfallen würde. Sobald entschieden ist, welche Förderschiene genommen werden soll, werden wir Sie hier informieren.