Bei dem Bundesförderprogramm handelt es sich um ein Förderprogramm im Bereich des Städtebaus. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat fördert investive sowie konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler Wahrnehmbarkeit, hoher fachlicher Qualität und hohem Innovationspotenzial. Dabei handelt es sich um einige der Kriterien, die von Einzelprojekten im Bereich des Städtebaus erfüllt werden müssen um eine Förderung zu erhalten. Die Gemeinde Friedrichskoog wird sich nach Fertigstellung des Hafenentwicklungskonzeptes überlegen, ob sie sich an dem nächsten Projektaufruf, voraussichtlich Ende 2019 / Anfang 2020, zur Förderung der Umsetzung einer Einzelmaßnahme aus dem Konzept beteiligen wird.