Am gestrigen Abend kamen die Gemeindevertreter ein weiteres Mal zusammen, um eine überarbeitete Variante zur Entwicklung des Hafenareals zu diskutieren. Im Vorfelde hatten die Fraktionsvorsitzenden ihre Änderungswünsche zu der vorherigen Variante an das Planungsbüro SWUP weitergeleitet, um ihre Anregungen auf Umsetzbarkeit prüfen zu lassen und, soweit möglich, in der weiteren Planung zu berücksichtigen. Am Ende des Abends stand eine Version, die auf der Informationsveranstaltung am 13. September 2018 um 19 Uhr im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog-Spitze den Einwohnern Friedrichskoog präsentiert und mit ihnen diskutiert werden soll.