Heute Morgen wurden auf dem 250 m2 großen Grundstück am Haus des Kurgastes zwei Kilogramm Saat für 29 verschiedene Wildblumenarten ausgesät. Die Wiese soll nicht nur für mehr Farbe sorgen, sondern auch Insekten anlocken. Der Bauhof hatte zuvor die Fläche geebnet und der Tourismus-Service die Saat organisiert. Die Idee der Wildblumenwiese entstand im vergangenen Jahr vom Ausschuss für touristische Angelegenheiten.