Am 21. April 2018 findet für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Friedrichskoog von 15 bis 18 Uhr im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog-Spitze die erste Bürgerbeteiligungs-Veranstaltung zur Entwicklung und Neuausrichtung des Hafenareals statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen Wünsche, Ideen und Anregungen der Friedrichskooger gesammelt und gemeinsam Ziele zur Entwicklung des Hafens formuliert werden. Im Mittelpunkt der Diskussion werden die Themen „Geschichte und Identität“, „Verkehr und Wege“ und „Beherbergung und Gastronomie“ stehen.

Die Veranstaltung wird vom Planungsbüro SWUP GmbH im Auftrag der Gemeinde Friedrichskoog durchgeführt. SWUP GmbH wurde von der Gemeinde mit der Erstellung des städtebaulichen Hafenentwicklungskonzeptes und der Machbarkeitsstudie beauftragt. Die Ergebnisse der Veranstaltung werden in das Konzept einfließen.