Am vergangenen Donnerstag trafen einige Mitglieder der neu gegründeten "AG Badestrand" Dr. Oelerich, den Dirketor des LKNs, um sich bzgl. des weiteren Vorgehens der Attraktivierung des Badestrandes im Rahmen der Deichverstärkung beraten zu lassen. Aufgabe der Gemeinde ist es nun, bis August diesen Jahres einen technischen Planer zu beauftragen, der die Wünsche der Gemeinde ausarbeitet und der im engen Austausch mit dem Planer des LKNs steht. Damit soll gewährleistet werden, dass von Anfang an ein Gesamtkonzept entwickelt wird, das im Einklang mit der Deichverstärkungsmaßnahme steht und die Wünsche der Gemeinde berücksichtig. Weiterhin gilt der Zeitplan, dass die Deichverstärkung nicht vor 2021 beginnen wird.