Gestern wurde auf der 38. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Friedrichskoog das Entwicklungsszenario für den Hafen von SWUP GmbH vorgestellt. Nach intensiver Diskussion wurde von der Gemeindevertretung mehrheitlich beschlossen, dass SWUP GmbH die im Sitzungsprotokoll festgehaltenen Punkte nachbessert und auf der nächsten Sitzung am 20.2. vorstellt. Dann soll über das Entwicklungsszenario entschieden werden, das als Verhandlungsgrundlage mit dem Land Schleswig-Holstein für Kompensationsmaßnahmen und –mittel und als Grundlage für die Fördermittelakquise für das städtebauliche Entwicklungskonzept dienen soll. Erfahren Sie mehr zur Hafenentwicklung.