Seit dem 1. Januar 2017 gibt es einen neuen Pächter für den Spiel-Wal Willi: Rico Rasch aus Groven. Er ist Schausteller und hat sich viel für dieses Probejahr vorgenommen: Beispielsweise soll der Eintrittspreis mit 8,90 Euro für Kinder ab zwei Jahren und mit 6,90 Euro für Erwachsene zwar unverändert bleiben, jedoch müssen die Gäste nicht mehr für die Fahrgeschäfte im Spiel-Wal extra bezahlen, sondern bekommen fünf Frei-Marken. Auch soll alle Vierteljahr ein Gerät ausgewechselt und die Gastronomie angepasst werden - mehr Vegetarisches, Veganes und frisches Gemüse. Außerdem möchte er die Gästezahl bei 50.000 Besuchern stabilisieren. Ein weiteres Highlight ist seine Idee, jeden Freitag Kindergärten einzuladen, um die Freidrichskooger Kinder wieder für den Spiel-Wal zu begeistern.