Konzepte

Hier können Sie alle relevanten Konzepte, Gutachten und Strategien für die touristische Neuausrichtung der Gemeinde Friedrichskoog einsehen:

Hafenentwicklungskonzept (Stand 31.12.2018)
Aufgrund der hohen Datengröße des Konzeptes wurde es in fünf Teile (A bis E) unterteilt, die im Folgenden heruntergeladen werden können. Das Konzept wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz mit Mitteln des Bundes und des Landes und aus Fördermitteln aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg-Schleswig-Holstein gefördert.

pdf icon Teil A: Einleitung, Grundlagen, Projektrahmen, Herangehensweise, Konzeption

pdf icon Teil B: Konzeption

 pdf icon Teil C: Konzeption

pdf icon Teil D: Konzeption

pdf icon Teil E: Eigentumsverhältnisse, Bauabschnitte & Kosten

 

Weitere Konzepte

pdf icon Wasserqualitätsgutachten für den Hafen Friedrichskoog (KLS Gewässerschutz, Stand 02.2018)

pdf icon Rundwanderweg in Friedrichskoog-Spitze: Übersicht über die Naturerlebnisstationen (Stand 31.01.2018)

pdf icon Presseartikel und Informationen zur Machbarkeitsstudie "Projektidee: Weltnaturerbe Achtern Diek" (Stand 20.07.2017)

pdf icon Ergebnis der Klausurtagung zur Attraktivierung des Badestrandes im Rahmen der Deichverstärkung (Stand 04.07.2017)

pdf icon Ideenskizze Trischendamm (Stand 20.2.2017)

pdf icon Entwicklungsszenario Hafen Friedrichskoog (Stand 20.2.2017)

pdf icon Touristische Entwicklungsmaßnahmen der Gemeinde Friedrichskoog (Stand 19.10.2015)

pdf icon  Touristisches Entwicklungskonzept für die amtsangehörige Gemeinde Friedrichskoog (TEK) (Stand 09.2014)

pdf icon  Parkplatzkonzept für Friedrichskoog, Teilbereich Hafen und Beschluss der Gemeindevertretung (Stand 10.2016)

pdf icon  Konzept zur Attraktivitätssteigerung des Badestrandes der Gemeinde Friedrichskoog (Stand 12.2010)

pdf icon  Integrierte Entwicklungsstrategie der LAG AktivRegion Dithmarschen 2014-2020 (Stand 30.03.2015)

pdf icon  Integrierte Entwicklungsstrategie Fischwirtschaftsgebiet der LAG AktivRegion Dithmarschen e.V. (Stand 31.03.2015)